LV Saarland - Beiträge an ausländische Krankenversicherung


23.02.2014

Beiträge an ausländische Krankenversicherung

Zuschüsse eines inländischen Arbeitgebers an einen Arbeitnehmer für dessen Versicherung in einer ausländischen gesetzlichen Krankenversicherung zumindest innerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums sowie im Verhältnis zur Schweiz sind steuerfrei. Das anderslautende BFH-Urteil vom 12. Januar 2011 - I R 49/10 - ist nicht mehr allgemein anzuwenden. So das Bundesfinanzministerium mit Schreiben vom 30.1.20124. der BFH hatte entschieden, dass Zuschüsse zu einer Krankenversicherung, die ein inländischer Arbeitgeber an einen Arbeitnehmer für dessen Versicherung in der französischen gesetzlichen Krankenversicherung leistet, nicht nach § 3 Nummer 62 EStG steuerfrei sind. Dem folgt das BMF nicht.


URL dieser Seite: http://www.steuerzahler-saarland.de/Beitraege-an-auslaendische-Krankenversicherung/58254c67781i1p67/index.html